Die Gelegenheit
 Kurzspielfilm, Super 35mm, Farbe, 21 min.
Back


Hauptdarsteller:
Sebastian Urzendowski
Oliver Broumis

Buch, Regie:
Benjamin Heisenberg

Produktion:
Ostlicht Filmproduktion /
Schlaflos Film
HFF/M

Kamera:
Martin Farkas

Ton:
Udo Blumentritt
Uli Straub

1.Regieassistenz:
Emanuel Heisenberg
(Benedikt Hörmann)

 


Drehbilder

Logline:
Die Geschichte eines siebzehn jährigen Jungen, der von einem älteren Mann angemacht wird und sich dadurch rächt, daß er dem Mann einen Diebstahl in die Schuhe schiebt, für den der Mann festgenommen wird.

Handlung:
Gerwin (17) verpasst nach der Schule seinen Überlandbus nach Hause. Auf der Bushaltestelle lernt er Bernd (45) kennen der auch den Bus verpasst hat. Die beiden gehen ein Bier trinken. Nach einer kurzen entspannten Unterhaltung macht Bernd Gerwin sexuelle Angebote, die Gerwin jedoch abschlägt. Gerwin zahlt und geht. Er sucht seine Freunde aus der Schule und findet sie in einer Kneipe. Erst im Zusammensein mit seinen Freunden wird ihm klar, wie sehr ihn das Erlebnis verstört hat. Jede Berührung, jeder Witz, jeder Blick, scheint ihm unaushaltbar aufgeladen und zweideutig. Er trennt sich von seinen Freunden, die nicht verstehen, warum er auf ihre Witze so alergisch reagiert.

Gerwin nimmt den nächsten Bus nach Hause. Auf der Bushaltestelle trifft er wieder auf Bernd. Er läßt Bernd einsteigen und folgt dicht hinter ihm. Gerwin kennt den Busfahrer. Sie begrüßen sich freundlich. Der Bus fährt los. Gerwin folgt Bernd fast mit Tuchfühlung durch den Bus. Bei einem starken Rumpler schwankt er gegen Bernd und lässt etwas in dessen Jacke gleiten. Er setzt sich, weit weg von Bernd, in die hinterste Reihe.

Später, als der Bus schon weit auf dem Land ist, beginnt Gerwin plötzlich in seinen Sachen zu suchen. Er findet seine Geldbörse nicht. Gerwin geht vor zum Busfahrer und behauptet Bernd hätte ihm seine Geldbörse geklaut. Der Busfahrer ruft die Polizei. An der nächsten Haltestelle wartet die Streife. Sie befragen erst Johannes, dann Bernd. Der leugnet alles. Als er seine Taschen auslehren muß kommt die Geldbörse zum vorschein. Bernd wird festgenommen. Er wehrt sich und beschuldigt wütend Johannes, aber niemand glaubt ihm. Johannes sieht ihm ausdruckslos nach.




Festivals und Preise:


Grand Prix du Jury
(FILMS D’ÉCOLES EUROPÉENS)

_________________________________



2. Prize for Narrative Film

________________________

Starter Filmpreis 2004
der Stadt München